zurück zur StartseiteArtikelVorträgeLebenslauf & FotoKontaktdaten

Retroland

Trailer CSW-Verlag Dezember 2015, 390 Seiten, 16,95 Euro
"Ein waschechter Thriller für die Generation C64" - Neue Presse Hannover
"Wer noch weiß, was eine Diskette ist, wird bestens unterhalten" - Golem.de


Das Objekt

Trailer Goldmann-Verlag März 2015, 380 Seiten, 8,99 Euro
"Prosa, die es in dieser Mischung so in unserem Lande kein zweites Mal gibt.
Den Begriff 'Kultautor' sollte man wahrlich nur wohldosiert verwenden, aber
auf Constantin Gillies trifft er definitiv zu." - Oliver Uschmann auf booknerds.de

Endboss

CSW-Verlag 2012, 348 Seiten, 16,95 Euro, Homepage
"Ganz große Nerd-Poesie" - OliBlog
"Ausgereifter, noch spannender als der erste Teil" - Best of Gamers
"Beste Unterhaltung für 1980er-Computerkinder" - iPad Life

Restewampe

Ullstein/List 2012, 192 Seiten, 12,99 Euro
"Ein Lesevergnügen." - Pulstreiber
"Keine Chance der Midlife-Crisis" - Bild.de

Der Bug

Trailer CSW-Verlag 2010, 304 Seiten, 16,95 Euro
"Exquisiter Beitrag zur Genre-Literatur" - Freitag.de
"Spaß bis zum letzten Byte!" - Westfalen-Blatt
"Computernostalgiker verschlingen das Buch begeistert" - c't

Extraleben

Trailer CSW-Verlag 2008, 350 Seiten, 16,95 Euro
"Der mit Abstand beste Roman zum Thema Computerspiele" - PC Action
"Eine brillante und liebevolle Phantasie" - Freitag
"Nerd-Literatur vom Feinsten"- De:Bug

Wickelpedia

Der Bestseller, seit Januar 2015 in neunter Auflage!
"Informativ, witzig und voller Hoffnung" - Playboy
"Amüsant. Ein cooler Vater sein - das geht!" - Bild.de
"Ein erhellender Leitfaden" - Kölnische Rundschau

Die Macht mit uns - Star Wars und die Folgen

"Amüsant" - Die Welt
"Die Star Wars-Hysterie ist noch lange nicht vorüber. " - FHM (Buch des Monats)
"Eine hervorragend recherchierte Dokumentation" - Deutschlandradio
"Höchstvergnüglich" - Cinema

Wie wir waren - Die wilden Jahre der Web-Generation

Wiley-VCH, 279 Seiten, 19,90 Euro
"Eine überzeugende Reminiszenz an die jungen Wilden" - Wirtschaftswoche
"Das gewisse @was" - Stern
"Charmant, voll Sprachwitz und ohne Larmoyanz" - Handelsblatt


Follow me on TwitterFollow me on FacebookXing-AccountImpressum